BETRIEBSBESICHTIGUNG Der Seniorchef führte die Besucher durch die Firma Herrmann.
 

PÖSING. Großes Interesse zeigten die Mitglieder des CSU-Ortsverbandes und der Frauenunion Pösing bei einer weiteren Betriebsbesichtigung vergangene Woche in Pösing.


Diesmal lud der Ortsvorsitzende Edmund Roider zur Besichtigung der Herrmann AG die seit gut zwei Jahren im ehemaligen Gebäude der Firma Vogelsang in der Bahnhofstraße ihr neues Zuhause gefunden hat ein.
Der Seniorchef Johannes Herrmann persönlich begrüßte die Besuchergruppe im Konferenzraum in der neuen Firmenzentrale. Vor einem ausgiebigen Rundgang durch die neugestaltete und renovierte Produktionshalle informierte er über die Produkte die die Firma herstellt.
An erster Stelle steht hier die Konstruktion, Entwicklung und Produktion von Hebebühnen für Pkw´s hier liegt das Hauptgeschäft der Herrmann AG. Diese werden von Pösing aus in alle Welt wie z. B. nach Russland, Kanada, Indonesien, Spanien oder nach Brasilien geliefert.
Durch diese internationalen Verbindungen wird die Vielsprachigkeit von leitenden Mitarbeitern gefordert und auch im Betrieb gefördert, so der Firmenchef.
Anschließend führte er die Gäste durch die Produktionshalle wo die neuesten Entwicklungen der Firma zu begutachten waren.
Des weiteren wurden die einzelnen Produktionsschritte erläutert und Fragen der Besucher ausgiebig und umfassend beantwortet.
Bürgermeister Edmund Roider bedankte sich bei Firmeninhaber Herrmann für die interessante und ausführliche Führung durch seinen Betrieb sehr herzlich. Für die Zukunft wünschte er dem Firmenchef weiterhin
gute und erfolgreiche Geschäfte und hofft das sich der Betrieb in naher Zukunft weiter Vergrößern möge, dies wäre nicht nur für die Gemeinde von Vorteil, so Roider. (rtn)

 

Zeitungsbericht aus dem Bayerwald Echo (http://www.mittelbayerische.de/) vom 26. Juli 2008 
 

   
Copyright © 2017 CSU Pösing. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER