TierparkLohbergLohberg. (mf) „Es gehört sich, zumindest einmal in Jahr hierher zu fahren" — kennt Bürgermeister Edmund Roider von der Gemeinde Pösing die Meinung vieler „seiner" Bürger. Am Samstag war er in seiner Eigenschaft als CSU-Ortsvorsitzender selbst der „Drahtzieher" für einen Familienausflug der Pösinger Ferienfreizeit in die Lohberger Gehegeanlagen.
Dort wurde er vom Bürgermeisterkollegen Franz Müller willkommen geheißen. Der Lohberger Rathauschef freute sich über die Wahl des Ziels, die aus einem Gespräch unter den Amtskollegen entsprungen war. „Der einzige Zoo der Oberpfalz besteht seit 25 Jahren", machte Müller auf das diesjährige Jubiläum aufmerksam. Mittlerweile registrierte man knapp drei Millionen Besucher, was jährlich gut 100 000 entspricht. Somit zählt der Tierpark „zu den Top Ten der Freizeitziele im ostbayerischen Raum". Die Tierarten hätten entweder früher oder derzeit hier gelebt oder werden in Zukunft mutmaßlich wieder ausgewildert.
Nach dem Rundgang stiegen die 40 Beteiligten, davon die Hälfte Kinder, in die Tschu-Tschu zum Kleinen Arbersee.

Quelle: Chamer Zeitung Foto: Frisch

   
Copyright © 2017 CSU Pösing. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER