ro rtn 60. Geb. KoresGlückwunsch von der Gemeinde Pösing

(hg) Zweiter Bürgermeister Klaus Kores hat vor kurzern seinen 60. Geburtstag gefeiert. Nachtraglich, mit einem kleinen Empfang im Rahmen der Gemeinderatssitzung, gratulierte Bürgermeister Edmund Roider seinem Stellvertreter im Namen der Gemeinde Pösing.

In seiner Laudatio hob er den umfangreichen ehrenamtlichen Lebenslauf von Klaus Kores hervor. In den letzten 35 Jahren engagierte er sich an einer Vielzahl von Aktivitaten im komrnunalen Bereich und im Vereinswesen.

Dreizehn Jahre ist er bereits Mitglied im Gemeinderat und seit 16. Mai 2014 stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Pösing.

Auch beim FSV Pösing ist er seit vielen Jahren eine große Stütze. Klaus Kores war sechs Jahre erster Vorsitzender des Gesamtvereins und Jugendbetreuer. Seit über zehn Jahren ist er Abteilungsleiter Fußball und Ehrenamtsbeauftragter des FSV.

Seit über 20 Jahren gehört er als Mitglied dem Sportgericht des Bezirks Oberpfalz an. Früher war er auch noch einige Jahre Fußballschiedsrichter.

Beim CSU-Ortsverband Pösing bekleidet er seit über einem Jahrzehnt das Amt des Schriftführers. "In all den Jahren ist der Klaus ein Kamerad geblieben, wie er im Buche steht", sagte der Burgermeister und überreichte ihm zum 60. Geburtstag einen Gemeindegutschein. Die ebenfalls anwesende Ehefrau Maria erhielt Blumen. Roider bedankte sich auch bei seiner Mutter Anna, die ihn und seine Familie durch ihr eigenes vorbildliches Handeln zum Ehrenamt gebracht hat.

Auch Stamsrieds Burgermeister und Verwaltungsgemeinschaftsvorsitzender Herbert Bauer sowie Abteilungsleiterkollege Karl-Heinz Bauer würdigten die Leistungen von Klaus Kores. Herbert Bauer lobte ihn als Mann des Ehrenamtes, der tief mit der Gemeinde verwurzelt sei. Der Markt Starnsried und die Gemeinde Pösing arbeiten interkommunal sehr gut zusammen, was auch ein Verdienst des zweiten Bürgermeisters sei, erklarte Bauer.

Abteilungsleiterkollege Karl-Heinz Bauer lobte ihn als einen "super Kollegen". "Die Zusammenarbeit mit Klaus Kores in der Fußballabteilung in den letzten Jahren war eine sehr schöne Zeit und ist sehr gut verlaufen", sagte Karl-Heinz Bauer.

Quelle: Chamer Zeitung Bild: Thomas Mühlauer

   
Copyright © 2017 CSU Pösing. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER