CSU-Block hielt stand



Als Stellvertreter Zellners, vom Landrat ins Rennen geschickt und von CSU-Fraktionssprecher Holmeier nominiert, wurden Michael Dankerl als Vizelandrat und als weitere Stellvertreter Egid Hofmann und Fritz Winklmann gewählt. Dankerl siegte in geheimer Wahl unumstritten mit 52 von 59 Stimmen (fünf waren ungültig, eine Stimme entfiel auf Karl Holmeier, eine auf Max Schmaderer).

Eine Diskussion über etwaige jüngere Stellvertreter, wie sie die JU im Vorfeld geführt hatte, gab es nicht. 

 

Quelle: www.mittelbayerische.de



 

   
Copyright © 2017 CSU Pösing. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER