×

Hinweis

IMAGESIZER_ERR_ACCESS

Auch beim dritten Wissenstest in Theorie und Praxis zum Thema: Schläuche, Armaturen und Leinen der Feuerwehrjugend im Inspektionsbereich Roding wurden wieder Bestnoten erzielt.

Eine gewisse Spannung lag in der Luft als Inspektionsjugendwart Rösl das Ergebnis des Tests im Unterrichtsraum des Gerätehauses der FFW Pösing bekannt gab. Alle 44 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bestanden den Wissenstest mit Bravour. Dieses Ergebnis ist vor allem der hervorragenden Arbeit der Jugendwarte nicht nur in den letzten vier Wochen der Wehren aus Friedersried (fünf Teilnehmer), Hitzelsberg (acht Teilnehmer), Wetterfeld (sieben Teilnehmer) und
Pösing (24 Teilnehmer) zu verdanken. Die Führungsriege des Inspektionsbereiches angeführt von KBI Alfons Janker, KBM Martin Weigl, KJW Hierl sowie dem Vertreter der Jugendwarte Probst lobten alle Teilnehmer und ihre Bereitschaft ihre Freizeit für diese Ausbildung geopfert zu haben, und getreu den Wahlspruch der Feuerwehr „Gott zu Ehr, dem Nächsten zurWehr“ zu bekräftigen. (rtn)

 

Quelle: www.mittelbayerische.de   Foto: Thomas Nerf
 

   
Copyright © 2017 CSU Pösing. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER