Edmund Roider ist Stellvertreter
Der Schulverband Stamsried-Pösing hat einen neuen Vorsitzenden. Bei der ersten Verrsammlung des Schulverbandes innerhalb dieser Wahlperiode am vergangenen Mittwoch erhielt Stamsrieds Bürgermeister Herbert Bauer das Vertrauen der Mitglieder. Ihm zur Seite steht Pösings Bürgermeisster Edmund Roider.

Das Gremium setzt sich zu sammen aus Vertretern der Ortschaften Stamsried (Bürgermeister Herbert Bauer sowie die Markträte Klaus Kreitmeier und Martina Schoierer), aus Pösing (Bürgermeister Edmund Roider und Gemeinderat Klaus Kores), aus Roding (zweiter Bürgerrmeister Alfred Reger und Stadtrat Josef Pfeffer), aus Neukirchen-Balbini (Bürgermeister Wolfgang Probst), ebenso wie der Pemflinger Bürgermeister Franz Haberl. Einstimmig wurde Stamsrieds Bürgermeister Herbert Bauer zum ersten Vorsitzenden und Bürgermeister Edmund Roider aus Pösing zu seiinem Stellvertreter gewählt. Ferner wurden die von der Verwaltung des Marktes Stamsried vorgelegte Geeschäftsordnung und die Verbandsssatzung genehmigt. Einzige Änderung: "Künftig kann der Schulverbandsvorsitzende Anschaffungen bis zu 2500 Euro selbst genehmigen." Dies beinhaltet eine Vereinfachung des Handlungsspielraumes. 

Quelle: Chamer Zeitung

   
Copyright © 2017 CSU Pösing. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER