Circa 11 000 Quadratmeter Baufläche im Gebiet Ziegelhütte II

 

Pösing. Nach vielen Jahren der Stagnation ist es der Gemeinde Pösing nun gelungen, ein 11 100 Qua­dratmeter großes Grundstück im Bereich des „Bebauungsplanes Zie­gelhütte II" in direkter Nachbar­schaft zum Baugebiet „Im Tannet" zu erwerben.
Bereits seit 1997 existiert im Bau­gebiet Ziegelhütte II ein Bebauungs­plan. Seit 2006 ist dieser rechtskräf­tig. Dieser damals erstellte Bebau­ungsplan erstreckte sich über sechs Grundstücksbesitzer, welche von der Erschließung (Wasser, Kanal, Straße) betroffen waren. Dieser Um­stand ließ unter anderem eine Um­setzung bisher scheitern. Mit dem Erwerb des Grundstücks Flur-Nr. 11 14 (siehe Bild) wird nun der Be­bauungsplan so geändert, dass eine abschnittsweise Erschließung und deren Umlegung auf die Parzel­lenerwerber möglich ist. Im Er­schließungsabschnitt I entstehen 13 Bauparzellen. Derzeit wird mit Hochdruck an der Feinplanung und Umsetzbarkeit (insbesondere Par­zellierung, Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung, neue Grenzen des Baugebietes) bezüglich der Än­derung des Bebauungsplanes gear­beitet. Die Erschließung des erwor­benen Grundstücks ist für Frühjahr 2010 geplant.
Da interessierte Bauwillige be­reits ab voraussichtlich Mai/Juni Bauparzellen käuflich erwerben können, wäre es durchaus denkbar, dass bei einer gewissen Nachfrage bereits im Herbst 2009 mit der Er­schließung begonnen werden könn­te. Angeboten werden die Bau­grundstücke zum Grundstückspreis unter 20 Euro/ Quadratmeter zuzüg­lich anfallender Erschließungskos­ten. Bürgermeister Edmund Roider freut es ganz besonders, dass der gesamte Gemeinderat trotz der der­zeitigen Finanzkrise, welche längst auch bei der Gemeinde Pösing ange­kommen ist, voll hinter dieser Zu­kunftsinvestition steht. Er kann sich durchaus vorstellen, dass sich der Gemeinderat für ein so genanntes Wohnbauprogramm ähnlich dem vom Baugebiet Langwald II, wel­ches auf einen zusätzlichen Bonus für junge Familien abzielt, entschei­det.
Nähere Informationen können in­teressierte Bürgerinnen und Bürger gerne bei der Verwaltungsgemein­schaft Stamsried erfragen.

Quelle: Chamer Zeitung

 

   
Copyright © 2017 CSU Pösing. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER