Pösing. (tk) Zum ersten „Arbeitseinsatz“ traf sich die Vorstandschaft des „Vereins zum Erhalt der Bierlkapelle“ am Samstagmorgen am Pösinger Bierl.

Voller Elan und ausgerüstet mit Motorsäge, Astschere und Holzbeil nahmen unter anderem der 1. Vorsitzende Werner Kumschier und Klaus Kores die ersten Säuberungsarbeiten vor und im Umgriff der Bierlkapelle und am Kreuzweg in Angriff. Dies ist natürlich erst der Anfang auf dem langen Weg den der Verein beschreitet, so Werner Kumschier, weitere Einsätze werden folgen und diese frühzeitig in der Tagespresse und der Ortsrufanlage angekündigt.  

 

Foto: Thomas Kerscher

Bearbeitet: Administrator

   
Copyright © 2017 CSU Pösing. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER