Roding/Zimmering. (hs) Zwei Tage vor der Bundestagswahl, konnte der CSU-Ortsvorsitzende des Ortsverbandes Trasching/ Zimmering, Helmut Böhm, hohe politische Prominenz im Saal der Gastwirtschaft Aschenbrenner in Zimmering begrüßen.

Sein herzlicher Willkommensgruß galt dem CSU- Kreisvorsitzenden, Staatssekretär Markus Sackmann sowie dem Direktkandidaten zum Bundestag, Karl Holmeier. Wie wichtig jede einzelne Stimme bei der Wahl sei, zeigt der Besuch von CSUGeneralsekretär, MdB Alexander Dobrindt.

Besonders Staatssekretär Markus Sackmann freute sich, dass Generalsekretär Alexander Dobrindt trotz seiner vielen Termine kommen konnte. Ein großes Kompliment galt Bundestagsdirektkandidat Karl Holmeier, der einen engagierten Wahlkampf führt. Als Bürgermeister kenne er die Sorgen und Nöte der Bürger aus erster Hand und stehe selbst mit beiden Beinen fest auf dem Boden der Tatsachen. Auch als Bürgermeister-Sprecher und kurze Zeit als Landtagsabgeordneter konnte er überzeugen. Deshalb bat er die Zuhörer eindringlich, ihn mit ihrer Stimme als Nachfolger von Klaus Hofbauer, den Rücken zu stärken.

Dieses Schattenkabinett von Steinmeier ist unverständlich, betonte der CSU-Generalsekretär einführend in seiner Rede. Keine einzige Kandidatin oder Kandidat aus dem Süden der Republik findet darin eine Berücksichtigung. Dabei ist ein Viertel der Bevölkerung der Bundesrepublik aus Bayern und Baden-Württemberg und fügte an „Steinmeier braucht Bayern, Bayern aber nicht Steinmeier." Ausführlich erläuterte er danach das Programm der CDU/ CSU mit dem Koalitionspartner FDP. Großes Lob und Anerkennung zollte er MdB Klaus Hofbauer und wünscht seinem Nachfolger Karl Holmeier mit einem starken Ergebnis den Rückhalt und das Vertrauen seiner Heimat. „Auch als Abgeordneter im Deutschen Bundestag will ich weiterhin nah am Bürger sein", betonte Karl Holmeier in Zimmering und wünschte sich und seiner CSU ein starkes Wahlergebnis. Damit könne man in Berlin auch Ansprüche stellen und im Verkehrsausschuss den ländlichen Raum und damit die Heimat stützen.

Quelle: Chamer Zeitung
 

   
Copyright © 2017 CSU Pösing. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER