Am Mittwoch, den 07.10.09 kommt ein Redaktionsteam des Bayerischen Fernsehen (für die Sendung Schwaben und Altbayern) und möchte sich über den DSL-Ausbau in der Gemeinde Pösing erkundigen. Pösing wurde deshalb ausgewählt, weil es eine der wenigen Gemeinden in Bayern sind, bei der die Telekom tatsächlich im Jahr 2009 aufgrund eines geschlossenen Kooperationsvertrages den DSL -Ausbau vornimmt. Seit heute laufen die Tiefbauarbeiten in Pösing auf vollen Touren. Auch der Leserbrief der Gemeinde Pösing, in welchem der Bürgermeister Edmund Roider auf die Unzulänglichkeiten des Förderprogramms des Freistaat Bayern hingewiesen habe, hat scheinbar das Interesse des Fernsehens geweckt!

Termin für die Dreharbeiten ist um 15.45 Uhr in Pösing: Treffpunkt Gemeindehaus (Sitzungssaal).

Ablauf:

15.45 Uhr bis 16.15 Uhr (Erläuterung über den Weg der Gemeinde Pösing zum DSL durch Bürgermeister Roider und Breitbandpate Johann Braun)

16.15 Uhr: Vorstellung der energetischen Sanierung des Gemeindehauses mit Photovoltaik-Anlage

Anschl. Marsch zur DSL-Baustelle
 

   
Copyright © 2017 CSU Pösing. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER