Mit Teamarbeit zum Erfolg
KOMMUNALWAHL Liste CSU-Parteifreie analysierte die Pösinger Ergebnisse.



PÖSING. Die Vorstandschaft des CSU-Ortsverbandes Pösing traf sich zusammen mit den Listenkandidaten der CSU-Parteifreien, um über die Kommunalwahlen 2008 Bilanz zu ziehen.
Ortsvorsitzender Edmund Roider ging zunächst auf die zurückliegenden Kommunalwahlen ein. Leider musste man einen Gemeinderatssitz einbüßen.
Er gratulierte Resi Paschek, Klaus Kores und Hermann Holzer zur Wahl. Umso erfreulicher ist der Sieg bei der Bürgermeisterwahl zu bewerten. Man habe eine äußerst faire und sachbezogene Wahlwerbung betrieben und vor allem die Teamarbeit in den Vordergrund gestellt. Er habe die zurückliegende gute Arbeit des amtierenden Bürgermeisters anerkannt und dies auch in den Wahlversammlungen zum Ausdruck gebracht. Das ist beileibe nicht üblich, vor allem zu Wahlkampfzeiten. Dieser großartige Erfolg sei nun für ihn und sein Team eine große Verpflichtung gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern von Pösing und Langwald. Er wolle sich ab 1. Mai mit aller Kraft für das Wohl der Gemeinde Pösing einsetzen, das erwartet nun die Bevölkerung vom neu gewählten Bürgermeister und Gemeinderat, so der Ortsvorsitzende.
Roider wünscht sich als neuer Bürgermeister eine gute, harmonische und erfolgsorientierte Zusammenarbeit mit allen im Gemeinderat vertretenden Gruppierungen (drei CSU-Parteifreie, ein SPD, vier Freie Wähler) zum Wohl der Bürger von Pösing und Langwald.
Edmund Roider ging auch kurz auf sein Abschneiden bei der Kreistagswahl ein. Mit 13 915 Stimmen wurde ihm vom Kreisvorsitzenden Markus Sackmann ein hervorragendes Ergebnis attestiert. Abschließend bedankte er sich nochmals bei seinem Team auf der Gemeinderatsliste CSU-Parteifreie und der CSU- Ortsverbandsvorstandschaft für die hervorragende Unterstützung während des Wahlkampfes. Diese Zeit war zwar eine stressige, aber auch eine sehr schöne und lehrreiche Zeit, so Roider.
Als zweiter Tagesordnungspunkt der Sitzung stand die Terminplanung des Ortsverbandes für 2008 an. Die turnusmäßige Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes wurde auf Dienstag, 15. April, 20 Uhr, Gasthaus Weitzer, terminiert. Das Gartenfest des Ortsverbandes soll dieses Jahr am Samstag, 7. Juni oder 14. Juni im Garten vom Ortsvorsitzenden Edmund Roider stattfinden. Der genaue Termin wird noch rechtzeitig bekannt gegeben. Des weiteren ist in den Sommermonaten noch eine Betriebsbesichtigung geplant. Im September wird der Ortsverband die CSU-Mandatsträger des Landkreises für die Landtags- und Bezirkstagswahlen am 28. September wieder in Form von Wahlveranstaltungen unterstützen.
Unter Punkt Verschiedenes wurden noch anstehende Ortsverbandsehrungen sowie einige Anmerkungen zur Kommunalwahl diskutiert, ehe man sich einer kulinarischen Stärkung widmen konnte. (rrp)

 


Pressebericht von der CSU-Vorstandschaftssitzung am 30.03.08 (Bayerwald-Echo vom 03.04.08)

   
Copyright © 2017 CSU Pösing. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER