Stichwahl Pösing - Neuer Bürgermeister mit 51,29 Prozent

 

von Thomas Nerf

Pösing. Edmund Roider ist neuer Bürgermeister in der Gemeinde Pösing. 
Als um kurz nach 18.30 Uhr das Ergebnis der Wahl verkündet wurde, war der Jubel im Lager der CSU groß.
51,29 Prozent entfielen auf ihn.
Sein Konkurrent von den FW Manfred Daiminger erhielt 48,71 Prozent. 
Die Wahlbeteiligung lag bei 75 Prozent.
Edmund Roider bedankte sich für das Vertrauen und sagte, er werde die Ziele der CSU in den nächsten sechs Jahren umsetzen.
Zu den ersten Gratulanten gehörten seine Frau Erika und Manfred Daiminger.
Auf der anschließenden Wahlparty wurde der Sieg gebührend gefeiert. 
Die offizielle Amtseinführung ist am 1. Mai. 

   
Copyright © 2017 CSU Pösing. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER