×

Hinweis

IMAGESIZER_ERR_ACCESS

ffwFEUERWEHR Herstellerfirma überreichte eine Spende für die Jugendarbeit.
PÖSING. Beim Floriansfest erhielt das neue Mehrzweckfahrzeug der Pösinger Wehr auch seinen kirchlichen Segen.

Gegen 9.15 Uhr holten die Pösinger die Vereine ein, allen voran den Patenverein aus Wetterfeld, und so zog man gemeinsam zum Gerätehaus, um den Gottesdienst zu feiern. Vorher legte man noch einen kurzen Stopp ein, um den verstorbenen Kameraden vor der Kirche zu gedenken.
In seiner Predigt ging Pfarrer Siegmund Kastner auf den „Alltag“ eines Feuerwehrmannes ein und die Kameraden, die mit diesem Fahrzeug ausrücken, sollen allseits wieder sicher zu ihren Familien zurückkehren. Der Schutzpatron, der Hl. Florian soll sie dabei beschützen.
Vorsitzender Siegfried Wittmann konnte zu dieser Fahrzeugsegnung zahlreiche Ehrengäste, darunter die komplette Feuerwehrführung, Gemeinderäte, Ehrenbürger Johann Nirschl, Altbürgermeister Friedrich Wolf und den Chef der Firma Furtner+Ammer aus Landau begrüßen. Er sprach ein Dankeschön aus für alle, die an dieser Beschaffung beteiligt waren und dankte dem OGV für die Schmückung des Altares.
Bürgermeister Edmund Roider stellte den Verlauf der Beschaffung in kurzen Auszügen wieder dar. ZumAbschluss des Gottesdienstes überreichte Siegfried Wittmann an Altbürgermeister Wolf ein Bild mit allen Beschaffungen, die er in seiner Amtszeit für die Feuerwehr getätigt hat. Rudolf Furtner überreichte an Siegfried Wittmann noch einen Scheck für die Jugendarbeit der Pösinger Wehr und dankte für den Auftrag.
Am Nachmittag stellte die Feuerwehr Roding ihre neue Drehleiter zur Schau und der THWwar ebenfalls vor Ort. Am Abend sorgte die Stamsrieder Blasmusik für einen fetzigen Festausklang. (rtn)

 

Zeitungsbericht aus dem Bayerwald Echo (http://www.mittelbayerische.de/) vom 14. Mai 2008 

Dazu gibt es auch eine Bildergallerie unter Bilder Veranstaltungen 

   
Copyright © 2017 CSU Pösing. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER