(hg) Zu Hause in den eigenen vier Wänden hat Kurt Dendorfer aus Pösing am Mittwoch seinen 70. Geburtstag gefeiert. Familie, Angehörige, Freunde und Nachbarn gratulierten dem in Pösing geborenen Jubilar mit Geschenken und wünschten ihm weiter viel Gesundheit auf seinem Lebensweg.
Kurt Dendorfer ist seit vielen Jahren treues Mitglied in Pösinger Vereinen und Organisationen. Mit dem CSU-Ortsverband ist er bereits seit 44 Jahren verbunden, 30 Jahre davon arbeitete er zuverlässig in der Vorstandschaft mit.
Vorsitzender und Bürgermeister Edmund Roider, der mit einer Abordnung von CSU-Mitgliedern gratulierte, bezeichnete ihn als engagiertes, sehr hilfsbereites Mitglied, das immer alle Veranstaltungen besucht. Edmund Roider überbrachte auch im Namen der Gemeinde Pösing die allerbesten Glückwünsche zum 70. und würdigte dabei die herausragenden Verdienste um die Gemeinde, für die Kurt Dendorfer im Jahre 2008 mit der Bürgermedaille in Silber ausgezeichnet wurde. Der Bürgermeister wünschte ihm weiterhin viel Schaffenskraft, Glück und Gesundheit.

Langjähriges Mitglied ist der Jubilar auch bei der Freiwilligen Feuerwehr und dem FSV Pösing. Für die Feuerwehr gratulierte Vorsitzender Siegfried Wittmann mit einer Abordnung.
Für den FSV, wo Kurt Dendorfer treuer Zuschauer der ersten Mannschaft ist und seit einigen Jahren der „Rentnertruppe" angehört, die sich um die Pflege des Sportgeländes ehrenamtlich kümmert, überbrachte Gesamtvorstand Johann Weigl die Glückwünsche.
Bei der Kolpingsfamilie Pösing ist der Jubilar bereits 40 Jahre Vorsitzender. Eine starke Abordnung, angeführt vom Schatzmeister Werner Kumschier, gratulierte ihrem Vorsitzenden. Auch Resi Paschek, Vorsitzende der Frauenunion, wünschte alles Gute und dankte dabei Kurt Dendorfer für die Unterstützung der Frauenunion bei deren Arbeitseinsätzen, wie zuletzt am Friedhof oder beim. Christkindlmarkt.
Besonders freute sich das Geburtstagskind über den Besuch und die Glückwünsche des Personalrats mit Bediensteten des Vermessungsamtes Cham, wo Kurt Dendorfer 51 Jahre lang arbeitete.
In einer kurzen Ansprache bedankte sich der Jubilar bei allen Gratulanten für die guten Wünsche und Präsente. Anschließend wurde noch ein bisschen gefeiert. Franz Graf, der für die Kolpingsfamilie gratulierte, sorgte mit seiner Harmonika für schöne musikalische Klänge.

Quelle: Chamer Zeitung

   
Copyright © 2017 CSU Pösing. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER