Roider EdmundBürgermeister Edmund Roider (CSU) im Interview - Kommunalwahl am 16. März
Pösing. Am 16. März werden in zahlreichen Bayerischen Gemeinden ein neuer Gemeinderat und ein neuer Bürgermeister gewählt. Im Interview mit der Chamer Zeitung äußern sich die Bürgermeister und -kandidaten zu aktuellen Themen in ihren Gemeinden und stellen ihre Pläne vor.

Chamer Zeitung: Wie schätzen Sie die aktuelle Finanzlage der Gemeinde ein? Wie könnten Verbesserungen erreicht werden?

Edmund Roider: Die Finanzlage war vor 20 Jahren angespannt und ist es auch heute noch! Uns drücken nach wie vor circa 1 Million Euro Schulden. Trotz Investitionen in Höhe von circa 2,95 Millionen Euro haben wir den Schuldenstand von vor sechs Jahren nicht erhöht, aber leider auch trotz jährlicher „Sparhaushalte" nicht zurückführen können. Die Finanzausstattung der kleinen Gemeinden im ländlichen Raum muss einfach noch besser werden. Der Freistaat Bayern hat zwar die Finanzausgleichsmittel in den letzten Jahren erhöht, aber es fehlt immer noch an einem soliden finanziellen Grundstock, damit notwendige Investitionen nicht immer wieder aufgeschoben werden müssen.

Beste Glückwünsche für Träger der silbernen Bürgermedaille —13 Enkelkinder
(hg) Eine große Gratulantenschar hat sich am vergangenen Sonntag im Gasthaus Weitzer eingefunden, um mit Josef Roider zu feiern. Der Vater von Bürgermeister Edmund Roider beging tags zuvor den 80. Geburtstag. Familie, Freunde und die Vereine, bei denen der rüstige Jubilar bereits viele Jahre Mitglied ist, überbrachten die besten Glückwünsche.

Entscheidung über Kandidatur im Herbst — Wahlen werfen Schatten voraus
Pösing. (hg) Für den CSU-Ortsverband Pösing war das letzte Jahr ein ruhigeres Jahr. 2013 und 2014 sind Wahljahre. Hier werden die Mitglieder wieder stärker gefordert. Der bisherige CSU-Ortsvorsitzende und erster Bürgermeister Edmund Roider stellte sich zur Wiederwahl und wurde einstimmig im Amt bestätigt.

In der Rede zu seiner Vereidigung im Deutschen Bundestag hat der neue Bundespräsident Joachim Gauck den Menschen Mut zugesprochen.

Zu seinem 75. Geburtstag verzichtete Theodor Niebauer aus Pösing bewusst auf persönliche Geschenke und erbat von seinen Gratulanten, ihn mit einer Spende für einen guten Zweck zu unterstützen. Hierbei kam die stolze Summe von 500 Euro zusammen, die der Jubilar an die Missionsprokuratorin Schwester Ehrenfrieda im Kloster Strahlfeld übergeben hat.

Große Feier zum 75. Geburtstag — In zahlreichen Vereinen engagiert
Pösing. (hg) Im Kreise seiner Familie sowie mit Freunden, Verwandten und Vereinen hat am Sonntag Theo Niebauer aus Pösing sein 75. Wiegenfest gefeiert.

Bürgermeister Roider hatte um Spenden gebeten
Pösing. (rm) Anlässlich seines 50. Geburtstages hatte Edmund Roider um Spenden für die Ausstattung der neuen Kinderkrippe mit Spielgeräten gebeten. Viele Pösinger Vereine und Nachbarn entsprachen dem Wunsch des Bürgermeisters, und so kam die stolze Summe von 4300 Euro zusammen.

Staatsminister Helmut Brunner beim CSU Frühschoppen - Thema Energiewende.
Schorndorf. Erstmals seit fünf Jahren bestritt am Sonntagvormittag wieder ein Staatsminister aus dem bayerischen Kabinett den politischen CSU-Frühschoppen im Rahmen des 33. Schorndorfer Bockbierfestes. Helmut Brunner, Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, setzte in seiner Rede mehrere Schwerpunkte und sieht in der Energiewende durchaus eine große Chance gerade für den ländlichen Raum. Er selbst plädierte für einen Energiemix mit der Fragestellung: „Welche Energie ist an welchem Standort am vernünftigsten."

Bürgermeister Edmund Roider feierte 50. Geburtstag — Auch Landrat gratulierte
Pösing. (hg) Am 27. Februar ist Pösings Bürgermeister Edmund Roider 50 Jahre alt gewesen. Am Freitag feierte der Jubilar mit Vereinen, Organisationen, Freunden und Bekannten den runden Geburtstag zünftig in der Mehrzweckhalle, die bis auf den letzten Platz gefüllt war.

Einen hochkarätigen Hauptredner hat am Sonntag die CSU beim politischen Frühschoppen in Schorndorf präsentiert: Der bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner sprach beim 33. Schorndorfer Bockbierfest. Brunner bezeichnete Bayern dabei als Vorbild für solide Finanzen und Kraft zur Zukunft und ging insbesondere auf Initiativen wie „Aufbruch Bayern", den Länderfinanzausgleich sowie den kommunalen Finanzausgleich, den demografischen Wandel, die Landwirtschaft und ländliche Räume sowie die Energiewende ein.

Bürgermeister Edmund Roider feierte am Montag seinen 50. Geburtstag — Seit 2008 im Amt

Pösing. (hg) Am Montag feierte Pösings erster Bürgermeister Edmund Roider seinen 50. Geburtstag. Bei der Kommunalwahl im Jahre 2008 wählten die Bürgerinnen und Bürger von Pösing den CSU-Ortsvorsitzenden in einem intensiven aber fairen Wahlkampf mit seinem langjährigen Weggefährten und Freund Manfred Daiminger von den Freien Wählern zum ersten Bürgermeister der Gemeinde Pösing.

Frieda Ruhland feierte den 65. im kleinen Kreise
Pösing. (tk) Im kleinen Rahmen trafen sich die Gratulanten bei Frieda Ruhland, wohnhaft in der Unteren Hauptstraße, um mit ihr und ihrer Familie den 65. Geburtstag zu feiern. Als besonderer Gratulant hatte sich auch Bürgermeister Edmund Roider angekündigt.

Am Montagabend fand im Gasthaus Weitzer die Jahresversammlung des CSU-Ortsverbandes statt. Hierzu konnte Bürgermeister Edmund Roider die Mitglieder des Ortsverbandes, Klaus Kores als Gemeinderatsmitglied, Nachbarbürgermeister Herbert Bauer aus Stamsried sowie die Kreisrätin und stellvertretende CSU Kreisvorsitzende Barbara Haimerl begrüßen.

Die CSU-Ortsverbände Pösing und Stamsried besuchen zusammen das Biomasseheizkraftwerk in Waldmünchen. Treffpunkt zur gemeinsamen Abfahrt mit privaten Fahrgemeinschaften ist am Samstag, den 26. März, in Pösing um 12.30 Uhr beim Gemeindehaus, in Stamsried um 12.40 Uhr beim Rathaus.

Die Ortsvorsitzenden Edmund Roider und Herbert Bauer freuen sich auf eine zahlreiche Teilnahme. Besonders Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen.

Der CSU Ortsverband Pösing setzt auf das bewährte und bestens eingespielte Team, das auch die vergangenen zwei Jahre die Führung inne hatte.

www.csu-poesing.info/vorstandschaft.html

Ortsverband Pösing

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Parteifreunde

hiermit lade ich Sie recht herzlich ein zu unserer

Ortshauptversammlung mit Neuwahlen
am Montag, 14.03.2011 um 19.30 Uhr im Gasthaus Weitzer

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung 
2. Berichte    
  2.1. Arbeitsbericht des Ortsvorsitzenden
  2.2. Finanzieller Rechenschaftsbericht durch den Kassier 
  2.3. Bericht der Kassenprüfer
  2.4. Bericht des 1. Bürgermeisters über die Gemeindepolitik 
  2.5. Bericht der stv. Kreisvorsitzenden Barbara Heimerl 
  2.6. Aussprache zu den Berichten, Diskussion 
3. Neuwahlen  
  3.1. Bildung eines Wahlausschusses 
  3.2. Entlastung des Ortsvorstandes 
  3.3. Wahlen 
      A. Wahl der Mitglieder des Ortsverbandes
      B. Wahl von 2 Kassenprüfern
    C. Wahl von 2 Delegierten und 2 Ersatzdelegierten i. d.
      Kreisvertreterversammlung
4. Anträge, Wünsche, Verschiedenes 

Es würde mich sehr freuen, wenn ich Sie alle persönlich begrüßen könnte.

Mit freundlichen Grüßen
gez. Edmund Roider, OV
Klaus Kores, Schriftführer

Roding. (rk) Abzeichen in Gold verliehen


 


 

Die Jahreshauptversammlung der CSU Pösing fand am Montagabend im Gasthaus Weitzer statt.

Geselliges Kandidatentreffen der CSU/ Parteifreien

Schorndorf. (gh/evi) Tagung des CSU-Kreisverbands – Franz Löffler und Franz Reichold stellten Ideen vor

Gewinn aus Radio-Aktion will gut angelegt sein

Cham. Von Elisabeth Geiling-Plötz. MdB trifft heute den Ministerpräsidenten und will höhere Zuschüsse für DSL einfordern

hiermit lade ich Sie herzlich ein zu unserer

  
Ortshauptversammlung

 

am Montag, den 22. März 2010 um 19.30 Uhr im Gasthaus Weitzer
 

 Tagesordnung:

  1.  Eröffnung und Begrüßung

  2.  Arbeitsbericht des 1. Vorsitzenden

  3.  Finanzieller Rechenschaftsbericht durch den Kassier

  4.  Bericht der Kassenprüfer

  5.  Bericht des Bürgermeisters über die aktuelle Gemeindepolitik

  6.  Aussprache zu den Berichten

  7.  Ehrungen verdienter und langjähriger Mitglieder

  8.  Grußwort des Staatssekretärs Markus Sackmann

  9.  Aussprache zu aktuellen politischen Themen

  10.  Anträge, Wünsche, Verschiedenes

 
Es würde mich sehr freuen, wenn ich Sie alle persönlich begrüßen könnte.  

Mit besten Grüßen

Edmund Roider

 

Ortsvorsitzender, CSU Ortsverband Pösin

 zum  Jahrestreffen 2010 der Gemeinderatskandidatinnen- und Kandidaten der Liste CSU/Parteifreie darf ich Euch alle mit Partnern recht herzlich einladen.
 
Wir treffen uns am Samstag, den 13. März ab 19.30 Uhr bei Johann und Hedwig Weigl, Bahnhofstraße 28.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. 

 

Es würde mich sehr freuen, wenn ich Euch alle persönlich begrüßen könnte. 

Mit besten Grüßen

Edmund Roider

Bürgermeister u. Ortsvorsitzender, CSU Ortsverband Pösing

Von Elisabeth Geiling-Plötz. Franz Reichold und Franz Löffler wagen sich als Kandidaten für die CSU aus der Deckung.

Die kleine Gemeinde gewann 10000 Euro bei Radio-Aktion

Hier 

Problemlose Neuwahlen - Kreisvorsitzende Barbara Haimerl referierte

CSU-Ortsverband wählte neu - Über Pösinger Gemeindepolitik berichtet

 Einzelheiten hier

 

Foto: rhn

Circa 11 000 Quadratmeter Baufläche im Gebiet Ziegelhütte II

Wir bedanken uns recht herzlich bei Weigl Hedwig und Hans als Gastgeber unserer Kandidatentreffen.

Dateien zum herunterladen

Stichwahl Pösing - Neuer Bürgermeister mit 51,29 Prozent

 

 1b 2 3 4

 Edmund Roider 

 Theresia Paschek 

 Klaus Kores 

 Hermann Holzer  

 Bürgermeister

 Gemeinderätin

 Gemeinderat 

 Gemeinderat

    
...
Wir beglückwünschen unseren CSU Ortsverband Vorsitzenden Edmund Roider zur Wahl zum Bürgermeister!

Das Wahlkampfteam
bmLiebe Mitbürgerinnen,
liebe Mitbürger,

für das mir entgegengebrachte Vertrauen bei der Bürgermeisterwahl bedanke ich mich bei Ihnen recht herzlich.

Edmund Roider

 

Entscheidung vertagt - Edmund Roider und Manfred Daiminger treten am 16. März nochmal an.

   
Copyright © 2017 CSU Pösing. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER